Schnellanfrage per E-Mail
AnreiseKalender anzeigen
AbreiseKalender anzeigen

Walhalla

Ehren- und Ruhmeshalle bei Donaustauf

Die weithin sichtbare und weltbekannte Ruhmeshalle des bayerischen Königs Ludwig I., erbaut vom Architekten Leo von Klenze, ist nur einen Katzensprung vom Forsters entfernt - eines der sehenswertesten Highlights der Region. Dieses monumentale Bauwerk, auch "Wallfahrtsstätte der Nation" genannt, wurde innerhalb von 12 Jahren erbaut.

Außerdem ist die Walhalla die bedeutendste Schöpfung von König Ludwig I und zählt zu den Top 100 Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Dieses Bauwerk können Sie entweder zu Fuß über 358 Treppenstufen erklimmen oder alternativ ganz bequem mit dem Auto oder Fahrrad. Es besteht auch die Möglichkeit, über eine Auffahrtrampe barrierefrei in das Gebäude zu gelangen.
Schon alleine das beeindruckende Eingangsportal zieht ausnahmslos jeden Besucher in seinen Bann.

Im Inneren empfängt der Tempel, der nach dem Vorbild des Pantheon auf der Akropolis erbaut wurde, seine Besucher mit über hundert Marmorbüsten und Gedenktafeln bedeutender Persönlichkeiten wie König Ludwig, Barbarossa, Goethe, Schiller und viele, viele mehr.

Zudem genießen Sie von der Walhalla aus eine faszinierende Aussicht über die Donau und den umliegenden Gäuboden. Besonders bei Sonnenuntergang an klaren Tagen spüren Sie den einzigartigen Reiz an diesem "Ruhmestempel der Deutschen".

 

Begeben Sie sich auf eine einzigartige Reise in die Vergangenheit und lassen Sie sich in die Zeit von prägenden Geistes- und Geschichtsgrößen zurückversetzen.

Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Sie sind hier: Umgebung » Walhalla