Anreise
Abreise

Entdecken Sie Regensburg

UNESCO Weltkulturerbestadt
UNESCO Weltkulturerbestadt
UNESCO Weltkulurerbestadt Regensburg

Die historische Stadt an der Donau zählt zu den
beliebtesten Ausflugszielen in der Oberpfalz.

Vor allem Kulturliebhaber sind von der 2000-jährigen Geschichte, den historischen Sehenswürdigkeiten, zahlreichen Museen, Konzerten und Theateraufführungen begeistert. Bei einer Stadtführung erleben Sie Regensburg hautnah: Vorbei an bekannten Sehenswürdigkeiten, historischen Schauplätzen und mittelalterlichen Gebäuden! Die Stadt-Geschichte wird Groß und Klein begeistern.

Der Regensburger Dom ist die einzige gothische Kathedrale Bayerns und prägt seit jeher das Stadtbild. Neben dem Dom zählen die Salzwaage, das Verlies, das Alte Rathaus, die Porta Praetoria und die Steinerne Brücke zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Regensburger Domspatzen
Regensburger Domspatzen

Der weltweit bekannte Domchor, der aus Knaben und jungen Männern besteht, ist einer der ältesten Knabenchöre der Welt. Jährlich begeistern die Domspatzen tausende Zuhörer und Besucher mit ihrem reinen Gesang - egal ob in Kirchen, Sälen oder "zu Hause" im Regensburger Dom. 

Jedes Jahr im Sommer und im Herbst reisen die Domspatzen in zahlreiche deutsche Städte oder gehen auf internationale Tournee, um dort die Menschen zu begeistern. Tosender Applaus und bis auf den letzten Platz gefüllte Veranstaltungsorte sprechen für sich. Besuchen Sie eines dieser Konzerte und überzeugen Sie sich selbst.

Museen Regensburg
Museen in Regensburg

In der historischen Stadt Regensburg gibt es viel zu bestaunen. Zahlreiche Museen laden zu einer unvergesslichen Reise in die Vergangenheit der Stadt ein. Das Reichstagsmuseum befindet sich im 13. Jahrhundert erbauten Reichssaal des Gebäudes. Hier befand sich 140 Jahre lang der Sitz des Reichstags des Heiligen Römischen Reiches.

Ein weiteres interessantes Museum ist das Domschatzmuseum im Südflügel der ehemaligen bischöflichen Residenz. Hier können Sie die Reste des ursprünglichen Bischofshofes und seine Schätze bewundern. Sehenswert sind auch das Donau-Schifffahrts-Museum, das historische Museum sowie das Schnupftabakmuseum.

Theater Regensburg
Theater Regensburg

Erleben Sie Theater von einer ganz besonderen Art. Verschiedene Theater-Stücke, Konzerte, Tanzaufführungen sowie Musiktheater-Stücke verzaubern Jung und Alt.

Das Turmtheater im sechsten Stock des alten Goliath-Hauses thront über der Regensburger Altstadt. Von hier sind der Dom, sowie die Sterne zum Greifen nah. Oder wie wäre es mit einem Besuch im Stadt Theater? Ein abwechslungsreiches Programm erwartet Sie.

Chinesischer Turm Donaustauf
Chinesicher Turm Donaustauf

Fürst Alexander von Thurn und Taxis erbaute 1842 in seinem Schlossgarten einen Chinesischen Turm. Im Jahr 1902 wurde er in die neue fürstliche Sommerresidenz nach Schloss Prüfening in Regensburg gebracht. 1998 gründete sich ein Förderververein, der den Chinesischen Turm wieder zurück nach Donaustauf brachte, restaurierte und schließlich am 17. September 1999 wiedereröffnete.

Der Turm ist nur zu besonderen Veranstaltungen geöffnet. Jedoch binden ihn zertifizierte Führer in ihr Angebot mit ein.

St. Salvatorkirche Donaustauf
St. Salvatorekirche Donaustauf
Die Wallfahrtskirche in Donaustauf ist seit über 625 Jahren das Ziel vieler Pilger.
Sie wurde 1430 im Zuge der Wallfahrt im gotischen Stil erbaut und im Jahr 1843 dem Baustil der Walhalla angepasst. Durch die italienischen Fresken ist die Kirche auch für kunsthistorische Interessierte ein lohnenswertes Ziel.
 
Die Kirche ist von Mai bis September jeden Sonntag von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Immer am ersten Sonntag im Monat von Mai bis September findet um 15:00 Uhr eine Führung statt.
Nepal-Himalaya-Pavillon
Nepal Himalaya Pavillon

Unweit des Weltkulturerbes Regensburg, der Walhalla und der Donau erwartet Sie, inmitten eines artenreichen Staudenparkes, ein faszinierender nepalesischer Tempel. Der 5 Hektar große Park zeigt über 4.500 verschiedene Stauden und Gehölze, davon 442 aus dem Himalaya. Schlendern Sie gemütlich durch den artenreichen Garten und lassen Sie die Schönheiten auf sich wirken.

Der Tempel besteht je zur Hälfte aus buddhistischer Stupa und hinduistischem Tempel und symbolisiert das friedliche Zusammenleben zweier Religionen. Tauchen Sie ein in die buddhistische und hinduistische Lehre und Mythologie und lassen Sie sich von faszinierenden Schnitzereien und Symbolen in den Bann ziehen.